Mittwoch, 20. März 2013

Eröffnung

Hallo Fangemeinde,

wie sich ja langsam rumgesprochen hat, hab ich noch einmal Pech gehabt und bin an Leukämie erkrankt -> um noch etwas genauer zu sein habe ich eine AML.

Heute ist Tag 24 im St. Marienkrankenhaus Siegen und somit Tag 20 in meiner Raumstation (Isolation)!   ;)

Da dies mein erster Beitrag ist, zunächst ein paar technische Daten:
- heute ist Tag 11 nach der letzten Chemo
- der körperliche Zustand (Kopf-, Zahn-, Zahnfleisch-, Zungenschmerzen, Schluckbeschwerden) wurde bis gestern immer noch schlechter, heute hab ich das Gefühl ist es gleich gegenüber gestern, d.h. ich hoffe, dass es so langsam wieder bergauf geht
- gegen die Schmerzen bekomme ich aber etwas medizinische Unterstützung
- Leukos sind bei 100, d.h. immer noch Keller
-HB war bei 8,9 oder so, d.h. morgen werde ich bestimmt wieder Blut und vielleicht auch Thrombos bekommen
- gestern die gute Nachricht, die Beckenpunktion am Montag ergab ich bin im Moment in Vollremission -> d.h. die Leukämie ist erst einmal zurückgedrängt!!!   :))))))))))))))))))))))))))))))))))
- jetzt warte ich darauf, dass mein Immunsystem (also mein Knochenmark) wieder in Wallung kommt, d.h. die Leukos müssen über 1000 steigen -> dann darf ich das Krankenhaus, ähhh ich meine natürlich die Raumstation, verlassen und soll mich schnellstmöglich in Marburg vorstellen zur Vorbesprechung der Stammzellen-Transplantation

Sooooweit mein aktueller Stand.
An dieser Stelle möchte ich mich auch noch ganz sehr für die vielseitige Unterstützung in physischer und moralischer Form bedanken!!! Ich freu mich natürlich über so viel Interesse / Zuspruch aus meinem Freundeskreis. :)
Meine Raumstation verfügt mittlerweile über ein gewisses Maß an Wohnlichkeit und die Moral würde ich den Umständen entsprechend als sehr gut bezeichnen (kleinere Höhen und Tiefen muss natürlich vor allem meine über alles geliebte Ehefrau abfedern!).

Dieser Blog soll auch dazu dienen Anna ein wenig von Anfragen bzgl. meines Zustandes zu befreien. Ihr könnt mich gerne selbst kontaktieren, es dauert manchmal vielleicht etwas bis ich mich melde, aber ich versuche alle Anfragen zu bearbeiten ;).

Tut mir bitte im Umgang mit dieser Erkrankung noch einen Gefallen, es hilft mir nicht wenn ihr allzu betroffen / bestürzt reagiert. Das zieht mich meistens runter, und ich brauche doch alle Kraft. Daher versucht bitte für mich und mit mir stark zu sein. Ich hoffe, ihr versteht das, Danke.

Liebe Grüße Oliver

Keine Kommentare:

Kommentar posten